Startseite
Allgemein 7-fach Gold für Köflacher Karatekas

7-fach Gold für Köflacher Karatekas

Von admin am in Allgemein

Köflacher Karatekas triumphieren in Fürstenfeld.

In Fürstenfeld fanden die KARATE-Landesmeisterschaften am 17.2.2018 statt.

Niki Hörmann, Jana Lind und Marius Schmelzer waren für Karate Köflach am Start. Und unsere drei Top-Karatekas holten bei sieben Starts ebenso oft Gold.

Heeresleistungssportler Niki trat in vier Bewerben an und erkämpfte jedes Mal überlegen Gold.

Im Katabewerb U21 (Scheinkampf), wo er nur mehr bei LM startet, überzeugte er die Kampfrichter klar von seinem Können und holte immer 5:0 Siege und damit Gold.

Aber auch in den Kumitebewerben U21 Open, Allgemeine Klasse -84kg und Allgemeine Klasse Open ließ er seinen Gegnern keine Chancen. Der Nationalteam-kämpfer besiegte in seinen acht Kämpfen fast alle bereits nach kurzer Zeit mit klaren Punktesiegen. Im Finale der U21 Open und im Halbfinale der Allg. Klasse Open besiegte er den Goju-Ryu Vize-Welt- und Europameister im Schwergewicht, Syleman Syla, mit 5:2 bzw. 8:0.

Mit Vierfach-Gold war Niki damit der erfolgreichste Karateka dieses Turniers.

Jana kämpfte ebenfalls souverän und holte nach drei Siegen Gold im Kumite U16 Open.

Marius, im Vorjahr noch Silbermedaillengewinner in Kata und Kumite, steigerte sich in beiden Bewerben und errang überlegen Platz eins und damit Doppelgold in der U12.

Und hier geht es zur Homepage!