Startseite
Allgemein Es wird ernst… Meister-Playoff startet

Es wird ernst… Meister-Playoff startet

Von Anita Pregl am in Allgemein

Mit dem 5. Tabellenrang beendeten die UVC Damen den Grunddurchgang, eine Platzierung mit der man in Anbetracht der Ups und Downs durchaus zufrieden sein kann. Somit heißt der Gegner für die Grazerinnen in der Viertelfinalbegegnung PSV Salzburg, Tabellennachbar auf Platz 4 nach dem GD.Die Begegnung dürfte eine spannende werden, denn im letzten Aufeinandertreffen beim Heimspiel der […]

Mit dem 5. Tabellenrang beendeten die UVC Damen den Grunddurchgang, eine Platzierung mit der man in Anbetracht der Ups und Downs durchaus zufrieden sein kann. Somit heißt der Gegner für die Grazerinnen in der Viertelfinalbegegnung PSV Salzburg, Tabellennachbar auf Platz 4 nach dem GD.Die Begegnung dürfte eine spannende werden, denn im letzten Aufeinandertreffen beim Heimspiel der Grazerinnen führten die Steirerinnen schon 2:0 gegen die Truppe von Uli Sernow, verloren dann den Faden und das Match noch im Tie Break.

„Wir haben dieses Match ganz genau analysiert und herausgefunden, warum wir diese Partie dann noch verloren haben. Unser Trainer bereitet uns gut auf das Match am Samstag vor. Wir haben sicherlich eine gute Taktik, wollen uns aber im Prinzip, wie bisher in der Saison, doch mehr auf unser eigenes Stellungsspiel und unsere Leistung konzentrieren. Wenn uns das gelingt, werden wir Salzburg bezwingen.“, kommentiert Julia Radl die Vorbereitungen.

„Ich sehe uns heuer klar im Vorteil. Die letzten 2 Jahre waren wir im Playoff die Gejagten, heuer ist Salzburg in dieser Rolle – eine Rolle die sie bestimmt noch nicht gewohnt sind. Im Playoff werden die Karten neu gemischt, da zählen die Ergebnisse des Grunddurchgangs nicht mehr. Wir haben aus dem Playoff der letzten Jahre einiges gelernt, haben auch unser Lehrgeld zahlen müssen. Ich glaube aber, dass wir mit Kampfgeist , einer guten Leistung und diesem Erfahrungsschatz Salzburg ein Bein stellen können“, lautet die Kampfansage von Eva Dumphart.

Viertelfinal-Termine (best of 3)

05.03.2016 | 19:30 Uhr | Sportzentrum RIF
 SG PSV Salzburg – UVC Holding Graz

12.03.2016 | 17:30 Uhr | Bluebox

UVC Holding Graz – SG PSV Salzburg

19.03.2016 | 19:30 Uhr | Sportzentrum RIF
 SG PSV Salzburg – UVC Holding Graz