Startseite
Allgemein GFU-Spitzenfechter schwitzen in deutschem Olympiastützpunkt

GFU-Spitzenfechter schwitzen in deutschem Olympiastützpunkt

Von admin am in Allgemein

Wenige Tage nach den Feiertagen - nämlich bereits am 2.1. - wurde es für die GFU-Spitzenfechter und TalenteTeam-Mitglieder Lukas Knechtl, Gloria Wolkerstorfer und Giovanna Nitsche im neuen Jahr gleich wieder Ernst. Die Drei reisten, gemeinsam mit Trainerin Lissy Knechtl ins deutsche Fechtmekka, den Olympiastützpunkt Tauberbischofsheim, um sich mit dem gesamten deutschen Bundeskader den Feinschliff für die letzten Weltcupturniere vor der U17/U20 Europameisterschaft in Maribor zu holen.

Unter der Leitung der deutschen Bundestrainer Piotr Sozanska, Marius Strzalka und Didier Ollagnon schwitzten die vier Gäste 5 Tage lang, wobei Lukas sehr intensiv vom deutschen Bundestrainer lektioniert wurde und Lissy in dem deutschen Ranglisten-Ersten im Herrendegen Christoph Kneipp aus Leverkusen einen Musterschüler fand, der wohl überprüfen wollte, was seine ehemalige Trainingspartnerin nun als Trainerin zu bieten hat. Beide schenkten sich nichts und Christoph war recht erstaunt, dass Lissy auch im Herrendegen ihren männlichen Kollegen in Nichts nachsteht.

Ein herzliches Dankeschön geht an das gesamte Trainerteam nach Deutschland, welches Lissy und ihr Team harmonisch und kompetent aufgenommen und es tatkräftig bei seiner Vorbereitung unterstützt hat.