Startseite
Allgemein Gute Tests in Marburg

Gute Tests in Marburg

Von Hannes Erlacher am in Allgemein

Die UVC Holding Graz Damen und Herren testeten gestern im slowenischen Marburg.

Den Anfang machten die UVC Herren und konnten nach Verlust der ersten
beiden Sätze wieder ins Spiel finden, mussten sich am Ende dann aber
knapp mit 3:2 geschlagen geben.
Neo Coach Robert Koch gab jedem Spieler genug Einsatzzeit um sich ein
Bild von der kompletten Mannschaft zu machen.
Nachdem Robert die letzten 10 Tagen mit dem Jugend Nationalteam in
Steinbrunn als Co Trainer verbrachte, war es die perfekte Möglichkeit die
Fortschritte der Spieler zu kontrollieren.
„Die Mannschaft ist gut in Form aber man merkt, dass noch viele Spiele
fehlen um für die Meisterschaft bereit zu sein. Das Turnier am kommenden
Wochenende im slowenischen Novo Mesto ist für uns sehr wichtig.“
Bei den UVC Damen gab es gestern ebenfalls ein Duell in Marburg gegen
den mitteleuropäischen Meisterschaftsteilnehmer Nova Branik Maribor.
Hier setzen sich Eva Dumphart und Co mit 3:1 (-15/23/14/22) durch und
Trainer Dusan Jesenko zeigte sich sehr zufrieden.
„Das war für das 1. Testspiel eine sehr gute Leistung und die Damen sind
alle in guter Verfassung. Die harten Trainings und das schweisstreibende
Krafttraining zeigen sich bemerkbar.“
Bevor es jedoch am Mittwoch für beide Teams nach Slowenien ging lud der
Chef des Il Centro, Kenet Bitijai, in sein Restaurant auf den Grazer
Mehlplatz ein.
Dort durften Nina Nesimovic, Linda Peischl, Felix Koraimann, Michael
Murauer und Frederick Laure mit einem treuen Partnern des UVC Holding
Graz auf eine erfolgreiche Saison 2017/18 anstossen.
Das Il Centro bietet beste italienische Küche in
entspannter und angenehmer Atmosphäre
direkt in der Grazer Innenstadt. Davon dürfen
sich auch täglich 2 Spieler der UVC Holding
Graz Herren überzeugen.
Felix Koraimann: „Das Il Centro ist ein
ausgezeichnetes Restaurant und verköstigt
uns immer mit besten italienischen Speisen.
Was gibt es besseres für einen Sportler, als
italienische Pasta.“