Startseite
Allgemein Neue Führungsspitze beim USC St. Georgen/Judenburg

Neue Führungsspitze beim USC St. Georgen/Judenburg

Von Hannes Erlacher am in Allgemein

Anlässlich der Jahreshauptversammlung im Gasthof Wieser wurden beim USC St. Georgen/Judenburg die personellen Weichen für die neue Funktionsperiode gestellt. Im Beisein von LAbg. Bgm. Hermann Hartleb, SPORTUNION-Bezirksobmann Alfred Taucher sowie zahlreichen Mitglieder wurde Franz Petautschnig einstimmig zum neuen Obmann gewählt. Petautschnig tritt damit die Nachfolge von Ferdinand Romirer an. Mit rund 300 Mitglieder ist die SPORTUNION der größte Verein in der Gemeinde St. Georgen ob Judenburg. Im Mittelpunkt der Sitzung standen nicht nur erfreuliche Kassenberichte sondern auch ausführliche und interessante Informationen durch die Verantwortlichen über die erfolgreiche Arbeit in den fünf Sektionen Fußball, Tennis, Turnen/Laufsport, Winter- und Stocksport. Der neugewählte Obmann bedankte sich bei seinem Vorgänger Ferdinand Romirer mit einem Ehrengeschenk. Bürgermeister Hartleb und SPORTUNION-Bezirksobmann Taucher bedankten sich bei allen Verantwortungsträgern für die erfolgreiche Arbeit und gratulierten den neugewählten Funktionären. Neben Obmann Petautschnit gehören dem neuen Vorstand auch Wilfried Rumirre, Franz Reichsthaler (beide Obmann-Stellvertreter), Stefan Mitterhuber (Schriftführer), Heinrich Köck (Schriftführer-Stellvertreter), Thomas Banitsch (Kassier) und Michael Kollenz (Kassier-Stellvertreter) an.

Foto: Den neugewählten Vorstand, hier am Foto mit SPORTUNION-Bezirksobmann Alfred Taucher und LAbg. Bgm. Hermann Hartleb, des USC St. Georgen ob Judenburg führt Franz Petautschnig (sitzend Mitte) als Obmann an.