Startseite
Allgemein Neujahrsempfang 2018 – Ausblick auf ein ereignisreiches Sportjahr

Neujahrsempfang 2018 – Ausblick auf ein ereignisreiches Sportjahr

Von Anna Wiesenhofer am in Allgemein

Bereits zum achten Mal hat die SPORTUNION Steiermark zum Neujahrsempfang ins Grazer Schlossbergrestaurant geladen.

Traditionell zu Jahresbeginn fanden sich wieder zahlreiche Persönlichkeiten des organisierten Sports beim Neujahrsempfang der SPORTUNION Steiermark zusammen. Stefan Herker, Präsident der SPORTUNION Steiermark, gab in seiner Eröffnungsrede einen Ausblick auf ein ereignisreiches Sportjahr 2018.

 

Organisierter Sport als Bildungspartner 

Programme und Projekte wie das Bewegungsland Steiermark, Kinder Gesund Bewegen, RADwerk, Ugotchi, U-Tour und noch viele mehr weitere Bewegungsangebote leisten über die Sportvereine wertvolle Arbeit in zahlreichen Bildungseinrichtungen wie Kindergärten und Volksschulen in der Steiermark. Mag. Arne Öhlknecht, Projektkoordinator aus dem Bewegungsland Steiermark sagt: „Allein in der Stadt Graz wurden im Schuljahr 2016/17 gesamt 12.987 Bewegungs- und Sporteinheiten in 125 Bildungseinrichtungen durchgeführt.“  Mag. Thomas Melchior, Obmann des UHC Graz, hat stellvertretend für viele Vereine über die Erfolge erzählt, die durch die Kooperation mit Bewegungsland Steiermark & Co. entstanden sind.

 

Sportpark Graz Hüttenbrennergasse 

Mag. Markus Pichler, Landesgeschäftsführer, sprach über die Herausforderungen rund um den Bau des Sportparks Graz Hüttenbrennergasse und gab einige Einblicke zum entstehenden Sportpark. Mit einem kurzen Video wurden die Dimensionen der Dachträger und somit der gesamten Halle verdeutlicht. 48 Meter lang, 3,3 Meter breit, und 9 Tonnen schwer war jeder einzelne der gesamt 20 Dachträger, die mittels Sondertransport geliefert wurden.

Verein und Menschen im Mittelpunkt

Mit Anton Resch (SPORTUNION Graz), Helene Schwarz (SPORTUNION Laßnitzhöhe) und Dominik Irrasch (Bogensportclub UNION Graz-Seiersberg) bat Moderator Bernhard Seidler drei Persönlichkeiten auf die Bühne, die aus ihren Rollen als SPORTUNION Mitglied erzählten. Herr Resch, seit 1946 Mitglied der SPORTUNION Graz, gab Einblicke in die verschiedensten Angebote des Vereins und sein Wirken als Funktionär. Frau Schwarz engagiert sich neben ihrer aktiven Karriere im Tischtennissport stark für die Jugendarbeit in ihrem Verein. Nach bereits zahlreichen Teilnahmen an Großereignissen heißt das große Ziel für 2018 die Teilnahme an der Senioren-Weltmeisterschaft in Las Vegas. Der erfolgreiche Bogenschütze Dominik Irrasch erzählte von einige Trainings- und Wettkampferfahrungen und hat ebenfalls klare Ziele für 2018. Er blickt sogar noch weiter voraus – auf die Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio.