Startseite
Breiten- Gesundheitssport Rekordbeteiligung beim Bretsteiner-Kleinfeldturnier

Rekordbeteiligung beim Bretsteiner-Kleinfeldturnier

Von Jürgen Mayrhofer am in Breiten- Gesundheitssport

Eine lange Tradition hat das Fußball-Kleinfeldturnier des USV Bretstein, welches kürzlich wieder im Sportkalender des Pölstal-Ort auf der Tagesordnung stand.

Obmann Jürgen Prodinger konnte dazu nicht weniger als 20 Teams begrüßen und war stolz, dass es heuer ein Rekordteilnehmerfeld gab. Nicht nur die Kicker am Fußballplatz, sondern auch Turnierleiter Martin Beren, erhielten am Ende des Monsterturniers viel Applaus für ihre Leistungen.

Im Finale duellierten sich das Team Pizzeria Salii und VÖB Eccher. Die Kicker der Pizzeria Salii sicherten sich dabei den Sieg und durften aus den Händen von Ökonomierat Anton Hubmann und Obmann Prodinger den Wanderpokal in Empfang nehmen. Der FC Cibeles durfte sich über Platz drei freuen. Mit zehn Treffern sicherte sich Matthias Waldhuber den Titel des Torschützenkönigs.

Die Hausherren des USV Bretstein zeigten sich beim Heimturnier sehr gastfreundlich und belegten Platz 16. Trotzdem gab es für die Kicker des Turnierveranstalters Grund zur Freude. Aus den Händen von Gerhard Lernpaß (EFS), Pascal Knefz, Hans-Jürgen Koini (beide IKK), Orhan Krivic und Nikolaus Beren (beide Tattoo Company) gab es nämlich neue Trainingsanzüge, die nach der Siegerehrung im Festzelt übergeben wurden. Dabei bedankte sich Obmann Prodinger auch bei allen Turniersponsoren und vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern.

Der USV Bretstein hat sichtlich Freude mit den neuen Trainingsanzügen!