Startseite
Jugend SPORTUNION bei Österreichischen Meisterschaften im Orientierungslauf erfolgreich

SPORTUNION bei Österreichischen Meisterschaften im Orientierungslauf erfolgreich

Von Marko Ritzmaier am in Jugend Spitzensport

Die Wettkämpfe in Kärnten waren beste Werbung für den Orientierungslauf. An beiden Tagen wurden sehr interessante Gebiete ausgewählt, die den Teilnehmern alles abverlangten.

An den Nordhängen des Dobratsch wurde mit WKZ Hundsmarhof ein perfektes Gelände belaufen. Das kleinkuppierte Gebiet stellte an die Orientierungsfähigkeit die höchsten Ansprüche. Die größte Überraschung bot Marie Bisping (D12), die bei ihrem ersten nationalen Antreten gleich die Goldmedaille bei den österr. Nachwuchsmeisterschaften holte. Silber erreichten noch Anna Lueger (D16E). Bronze ging an Tobias Teichmann (H14).  Viktoria Knauder belegte trotz Fußverletzung in D18E Platz 5. Immer besser in Schwung kommt Jana Sitte, die in D16E den 6.Platz erkämpfte. Oldboy und Clubchef Hannes Pacher (H55) setzte sich gegen seinen Dauerrivalen durch.
Am Sonntag, ging es beim Teambewerb rund ums GH „Lug ins Land“ zwischen Drautal und Millstättersee rund. In dem abermals sehr anspruchsvollen Gelände konnten die SUSO-Läufer wieder einige Podestplätze erringen. Jeweils Platz 3 ging an Viktoria Knauder, Jana Sitte, Magdalena Standhartinger in Damen 18 sowie an Anna Löwenstein, Hannah Winkler, Juliana Pötsch in Damen 14. In der Damen-Elite Kategorie liefen Lisa Pacher, Nachwuchshoffnung Anna Lueger und Angi Renz knapp am Podest vorbei und landeten auf Platz 5. Rang 2 erkämpfen sich in der offenen Mannschaft Armin Mariacher, Jan Kundörfer und Hannes Pacher.

Im Rahmen dieses Wochenendes gab es schon traditionellerweise ein partnerschaftliches Herbst-Trainingscamp in Kooperation mit dem BOC Fürstenfeld. Bereits am Freitag gab es zwei selektive Einheiten im Bergsturzgebiet bei Arnoldstein. Am Samstag erfolgte ein Warmup-Training im Nachbargebiet der Mitteldistanz. Nach dem Teambewerb absolvierten die 34 Teilnehmer einen Tankstellen-Orientierungslauf am Fixpostennetz des Bundessportresort Faakersee. Als lustigen Abschluss des Trainingslagers wurden am Forstsee bei Velden die jeweiligen Team-Partner beim Mobile-Orientierungslauf ins Gelände geschickt. Wiederholung folgt…..