Startseite
Jugend Steirischer SPORTUNION-Sportler Valentin REINBACHER holte sich den Meistertitel in Querfeldein 2018

Steirischer SPORTUNION-Sportler Valentin REINBACHER holte sich den Meistertitel in Querfeldein 2018

Von Hannes Erlacher am in Jugend

Cycle-Cross vom Feinsten wurde am 6.1.2018 bei der Seedose am St. Pöltner Viehofner See geboten.

Dabei krönte sich der steirische U17-Nachwuschradsportler Valentin REINBACHER vom Autohome Racing Team zum Österreichischen Meister, und das mit einem Respektabstand auf den Zweiten mit knapp 40 Sekunden Vorsprung.

Bei Temperaturen deutlich über 0°C und bei feuchtem Nebel war der 2,5 km lange Parcours feucht und matschig und machte das Fahren technisch anspruchsvoll. Zahlreiche Richtungswechsel und Böschungspassagen stellten daher hohe Anforderungen an das fahrerische Können als auch an die Kondition der Athleten. Einige Hindernisse sorgten für sportliche Abwechslung und zehrten zusätzlich an den Leistungsreserven der Radsportler.

Nach dem überqueren der Ziellinie als Österreicher Meister meint Reinbacher:
„Es war unglaublich heute. Ich fühlte mich total gut und hatte an diesem Tag ein super Gefühl. Anfänglich hielt ich mich zurück. Als ich merkte, dass ich nur aufgehalten werde, drückte ich aufs Pedal, übernahm die Führung und fuhr schließlich mit großem Abstand über die Ziellinie. Es ist ein traumhaftes Gefühl das Jahr 2017 als Österreichischer Meister im CrossCountry zu beenden und gleich das Jahr 2018 mit dem Österreichischen Meistertitel im CycleCross zu beginnen. Ich habe mich gut vorbereitet und konnte mit Hilfe der Leistungsdiagnostik der SPORTUNION Steiermark mein Training perfekt anpassen und steuern. Danke an die SPORTUNION, meinen „perfekten“ Trainer und an unser Autohome Racing Team. Ich freue mich riesig und bin voll motiviert für die demnächst beginnende CrossCountry-Saison und für die Teilnahme an der EM2018 in Italien.“

valentin_kleine_zeitung_08012018_ÖM_CX