Startseite
Allgemein UVC Herren – Platz 5 in der Saison 2015/2016

UVC Herren – Platz 5 in der Saison 2015/2016

Von Anita Pregl am in Allgemein

Die UVC Holding Graz Herren gewinnen mit einem 3:2 Sieg in Enns die Serie um Platz 5 mit 2:0. Nach dem 3:1 Heimsieg am Donnerstag bestritten die Murstädter bereits am Samstag das 2.Spiel in Enns. Nach einem klaren 1.Satz für die UVC Herren kamen die Oberösterreicher immer besser ins Spiel und konnten die Sätze 2 und 3 […]

Die UVC Holding Graz Herren gewinnen mit einem 3:2 Sieg in Enns die Serie um Platz 5 mit 2:0. Nach dem 3:1 Heimsieg am Donnerstag bestritten die Murstädter bereits am Samstag das 2.Spiel in Enns. Nach einem klaren 1.Satz für die UVC Herren kamen die Oberösterreicher immer besser ins Spiel und konnten die Sätze 2 und 3 für sich entscheiden.

Im 4.Satz setzte es aber einen Ruck durch die Grazer Mannschaft und man konnte von Beginn an eine Führung herausspielen und gab diese auch bis zum Ende nicht mehr her. Nach über 2 Stunden Spielzeit musste ein 5.Satz entscheiden. Die Grazer starteten gleich gut in den Satz aber konnten sich nicht deutlich absetzen. Beim Stand von 14:13 gab es dann den 1.Matchball, der aber noch abgewehrte werden konnte.

Alexander Swoboda und Co machten den 3.Matchball und konnten somit die Serie um Platz 5 mit 2:0 gewinnen. „Der 5.Platz nach so einer Saison ist natürlich nicht ganz das was wir uns vorgestellt hatten. Mit Platz 3 nach dem Grunddurchgang hatten wir uns schon erhofft im Halbfinale zu stehen aber so ist das Playoff System nun mal. Wir waren im Viertelfinale einfach nicht gut genug und daran werden wir aber arbeiten.“ spricht Alexander Swoboda.

Manager Frederick Laure: „Wir haben heuer im Viertelfinale für 2 Minuten die Konzentration verloren und das hat uns das Halbfinale gekostet. So etwas ist sehr ärgerlich, denn in den letzten 3 Jahren sind wir immer auf Platz 5 gelandet. Für mich heißt es jetzt eine Mannschaft zusammen zu stellen die nächstes Jahr ins Halbfinale kommt“

Supervolley OÖ – UVC Holding Graz 2:3

(21:25/25:21/25:23/19:25/15:17)

Scorer: Mozer 24, Wimmer 16, Unterberger 15