Startseite
Allgemein RLB Steiermark und SPORTUNION besiegeln Partnerschaft

RLB Steiermark und SPORTUNION besiegeln Partnerschaft

Von Hannes Erlacher am in Allgemein

Raiffeisen Sportpark Graz

Für die in Fertigstellung befindliche Ballsporthalle in der Grazer Hüttenbrennergasse wurde nun der nächste Meilenstein gesetzt: Das österreichische Sport-Vorzeigeprojekt wird den Namen „Raiffeisen Sportpark“ tragen. Basis dafür ist eine umfassende Kooperation zwischen der SPORTUNION Steiermark als Initiator sowie Betreiber und der Raiffeisen-Landesbank (RLB) Steiermark. Diese wurde kürzlich zwischen RLB-Generaldirektor Martin Schaller und SPORTUNION Steiermark-Präsident Stefan Herker besiegelt.

Schaller: „Raiffeisen Sportpark ist ein Volltreffer für die Vielfalt des Sports“
Begeistert von den neuen Sportmöglichkeiten ist Raiffeisen-Generaldirektor Martin Schaller: „Der Raiffeisen Sportpark ist ein Volltreffer für die Vielfalt des Sports. Er bietet vielen Vereinen in der gesamten Steiermark ganz neue Bewegungsräume und stärkt den Breitensport ebenso wie den Spitzensport. Das entspricht ganz der Raiffeisen-Linie als landesweit aktiver Förderer des Sports.“ Auch von der SPORTUNION selbst zeigt sich Schaller sehr überzeugt: „Die SPORTUNION ist aus gutem Grund unser langjähriger Partner, denn sie hat auch dieses Großprojekt hochprofessionell umgesetzt und zum österreichischen Vorzeigeprojekt gemacht.“

Herker: „Raiffeisen ist ein verlässlicher Partner des Sports“
„Viele unserer Sportvereine können mit den lokalen Raiffeisenbanken auf einen verlässlichen Partner vertrauen. Das Ergebnis ist ein Sportangebot, das vom Kinder- bis zum Seniorensport und vom Fitness- bis zum Leistungssport reicht. Unsere jahrzehntelange Zusammenarbeit mit Raiffeisen gipfelt nun in der Partnerschaft für den Sportpark, einem Infrastrukturprojekt, das in Österreich einen Meilenstein im Sport setzen wird. Wir freuen uns riesig auf unser nun gemeinsames Sportprojekt“, so SPORTUNION Steiermark-Präsident Stefan Herker.

Große Eröffnung im Herbst
Die Arbeiten zur Fertigstellung des Raiffeisen Sportparks laufen auf Hochtouren. Die Eröffnung wird im Herbst 2018 erfolgen. Dann werden dort viele steirische Vereine neue Sportmöglichkeiten vorfinden und auch internationale Spiele und Turniere stattfinden — denn die Anlagen sind einzigartig in Österreich und entsprechen internationalen Standards. Der Raiffeisen Sportpark wird als Herzstück eine universell nutzbare Ballsporthalle bieten, darüber hinaus einen Athletik- und Kraftbereich, einen Turn- und Tanzsaal sowie weitere Bewegungs- und Seminarräume.